Besucherbergwerk Kilianstollen in Marsberg

Das Besucherbergwerk ist nicht nur großartiges Kleinod für Mineralogen und Geologen, sondern die durch Aussinterung entstandenen farbenprächtigen Vererzungen bringen fast alle ins Schwärmen. Die Ablagerungen, sie verdanken ihr Dasein den Elementen Wasser und Kalk sowie dem eingelagerten Mineral, reichen vom tiefen Schwarz (Mangan) über klares Grün (Kupfer) bis zum leuchtenden Rot (Eisen) und strahlenden Weiß (Kalk).

Die Besucher erhalten während der Führung einen umfassenden Eindruck in die Gebirgsbildung, die Entstehung der Kupferlagerstätte, die Abbaumethoden und Arbeitsbedingungen sowie die Verhüttung der Erze.

Eine Führung dauert durchschnittlich etwa 2 Stunden; in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl und den speziellen Interessen kann sie kürzer oder länger sein. Es wird empfohlen, während der Führung warme Kleidung und festes Schuhwerk zu tragen.

Die Führung beinhaltet eine Fahrt mit der Grubenbahn.


Öffnungszeiten:

Führungen finden von April – Oktober jeden Samstag und Sonntag um 14 Uhr statt.
Zusätzlich in den NRW-Schulferien jeden Mittwoch um 14 Uhr

Gruppenführungen (wie Klassenfahrten, Kindergeburtstage, Vereins- und Betriebsausflüge) können das ganze Jahr täglich nach Voranmeldung gebucht werden.

Kontakt, Auskünfte und Anmeldungen:
Besucherbergwerk Kilianstollen
Mühlenstr. 40 B
34431 Marsberg
Telefon 02992 4366
Email: info(at)kilianstollen.de

Weitere Infos finden Sie auf der Webseite: www.kilianstollen.de

Quelle: Marsberger Heimatbund e. V., Cornelia Kleffner // Stand: 02.05.2017