Interview mit Jennifer Hoffmann von der Firma MEDICE

Während der Ausbildung entwickelt man sich stetig weiter und entdeckt Stärken und Interessen, mit denen man vorher nicht in Berührung gekommen ist.

Jennifer Hoffmann, 20 Jahre alt und gebürtig aus Iserlohn, macht bei der Firma MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG eine Ausbildung zur Industriekauffrau.
Aktuell befindet sie sich im zweiten Ausbildungsjahr und wird diese voraussichtlich am 31.07.2022 beenden.

Warum haben Sie sich ursprünglich für eine Ausbildung bei MEDICE entschieden?

Jennifer Hoffmann: Ich habe schon früh mein Interesse an der Arzneimittelbranche entdeckt, als ich meine ersten Berufserfahrungen während unterschiedlicher Praktika in Apotheken und Arztpraxen sammelte. MEDICE kannte ich schon lange vor meiner Ausbildung und somit habe ich das Wachstum des Unternehmens bereits von außen mitverfolgen können.

Während meiner Schulzeit habe ich mich dafür entschieden eine kaufmännische Ausbildung zur Industriekauffrau zu absolvieren. Die Ausbildung bietet viel Abwechslung dadurch, dass man die verschiedenen Bereiche des Unternehmens kennenlernt und die wesentlichen kaufmännischen Abteilungen durchläuft. In Anbetracht meiner Interessen und Erfahrungen habe ich mich bei MEDICE beworben und nach meinem Abitur die Ausbildung am 01.08.2019 begonnen.

Was zeichnet MEDICE aus Ihrer Sicht als attraktiven Arbeitgeber, insbesondere auch für Auszubildende aus?

Jennifer Hoffmann: MEDICE bietet eine sehr gute und abwechslungsreiche Ausbildung. Die Ausbildung startet mit einer Einführungswoche, wo das Unternehmen, sowie die Arzneimittelproduktion direkt Vorort vorgestellt wird. Es wird viel Wert darauf gelegt, die Auszubildenden zu integrieren, weswegen jedes Jahr eine Azubi-Fahrt stattfindet, in der alle Auszubilden und Ausbilder MEDICEs einen Ausflug machen um sich kennenzulernen.

Zudem gibt es zahlreiche Angebote, welche während der Ausbildung bei MEDICE genutzt werden können, dazu gehört unter anderem unser Sportangebot im eigenen Fitnessstudio, zahlreiche Weiterbildungsangebote, wie etwa das Erlernen einer Sprache und verschiedenste Betriebsausflüge und Erlebnisse mit den Arbeitskollegen.

Was haben Sie von Ihrer Ausbildung erwartet und haben sich Ihre Wünsche erfüllt?

Jennifer Hoffmann: Von meiner Ausbildung habe ich erwartet, dass diese informativ und vielfältig ist und ich während der Zeit auf neue Herausforderungen stoße und dadurch viel für die Zukunft mitnehmen kann. Nach einem Jahr habe ich bereits verschiedene Abteilungen kennengelernt und viel mitnehmen können. Es wird viel Zeit und Aufwand in die Auszubildenden investiert, sodass man in jeder Abteilung auch nach kurzer Zeit wichtige und verantwortungsvolle Aufgaben übernimmt und in verschiedenste Projekte mit einbezogen wird.

Was gefällt Ihnen besonders gut am Leben und Arbeiten in Iserlohn?

Jennifer Hoffmann: Ich bin in Iserlohn geboren und aufgewachsen. Meiner Meinung nach ist Iserlohn ein schöner Ort mit einer überwältigenden Geschichte. Eine kleine Stadt mit Charakter und viel Potential. Aufgrund der nahgelegenen Autobahnverbindung liegt Iserlohn zentral und die nächstliegende Großstadt ist schnell zu erreichen. Zugleich bietet der Iserlohner Stadtwald viel schöne Natur, weswegen für jeden etwas dabei sein sollte. MEDICE ist ein Familienunternehmen, wurde in Iserlohn gegründet und ist dort so erfolgreich geworden. In unserer kleinen Stadt steckt mehr als manche vermuten würden.

Was würden Sie einem neuen Auszubildenden mit auf den Weg geben?

Jennifer Hoffmann: Wenn ein neuer Auszubildender eine Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/frau bei MEDICE beginnen möchte kann ich diesem nur dazu raten. Aufgrund der vielen verschieden Einblicke, die man von den Abteilungen im Unternehmen übermittelt bekommt, lernt man viel für die Zukunft und das spätere Berufsleben. Außerdem entwickelt man sich während der Ausbildung stetig weiter und entdeckt Stärken und Interessen, mit denen man vorher nicht in Berührung gekommen ist. In der Vergangenheit wurden zudem die meisten Azubis übernommen und konnten den weiter bei MEDICE entwicklen.

 

Vielen Dank für das Interview!

Übrigens:MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG zählt zu den attraktiven Arbeitgebern der Region Südwestfalen.
Mehr zu Medice finden Sie hier.

 

 

Quelle: Text und Foto: MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG