Südwestfalen Agentur vergab den Award zum zweiten Mal für beispielhaftes Arbeitgebermarketing - dieses Jahr erhielt ihn Heinrich Gearg aus Kreuztal.

Kreuztal/Iserlohn/Südwestfalen, 21.09.2018. Die Heinrich Georg GmbH ist mit dem südwestfälischen Arbeitgebermarketing-Preis ausgezeichnet worden. Die Südwestfalen Agentur hat den Preis an die Maschinenbaufabrik aus Kreuztal im Rahmen des Unternehmerpreises Südwestfalen in Iserlohn verliehen. 


Gezielte Ansprache und gute Angebote

"Heinrich Georg hat sich entschieden, trotz eines ohnehin schon guten Rufs und guter Bewerberzahlen, gemeinsam mit seinen Mitarbeitern seine Arbeitgebermarke zu modifizieren und sein Profil zu schärfen, um passendere Bewerbungen zu erhalten", lobte Christopher Schwermer, der bei der Südwestfalen Agentur die Mitgliedsunternehmen im Verein "Wirtschaft für Südwestfalen" betreut, in seiner Rede. „Das Motto ‚You’ll never work alone. But always with the best‘ zeigt, dass die Firma gezielt leistungsfähige und leistungswillige Fachkräfte anspricht, die aber wiederum vom Gesundheitsmanagement bis zum Aspekt Vereinbarkeit von Familie und Beruf einiges geboten bekommen“, so Schwermer. Die Angebote reichen von Eltern-Kind-Zimmern über eine Betriebskita bis hin zur hauseigenen Akademie.

Thomas Kleb von der Firma Heinrich Georg bedankte sich für die Auszeichnung und lobt gleichermaßen das Engagement anderer Firmen. "Wir sind ein Familienunternehmen, das stolz ist auf unsere Region und das viel Respekt hat für die Leistungen der zahlreichen, erfolgreichen Unternehmen in der Region. Viele von ihnen machen bereits einen guten Job – auch im Arbeitgebermarketing, und wir nehmen den Preis gerne stellvertretend für die guten Personalmarketing-Konzepte unserer benachbarten Unternehmen entgegen."

"Arbeitgebermarketing zahlt sich aus"

Die Südwestfalen Agentur vergibt den Preis, weil sie Unternehmen für das Thema Arbeitgebermarketing sensibilisieren und gute Beispiele öffentlich machen möchte. Im Rahmen des Regionalmarketings Südwestfalen bietet die Agentur den Mitgliedern des Vereins "Wirtschaft für Südwestfalen" kostenlose Arbeitgebermarketing-Trainings. Noch am Tag der Verleihung etwa gab es eines mit externen Referenten und praktischen Tipps in Kreuztal, tags zuvor in Sundern. Es dient den heimischen Betrieben als Starthilfe für wichtige unternehmerische Überlegungen, berichtet Schwermer: "Ein ganzheitlicher und langfristig gedachter Arbeitgebermarketing-Prozess erfordert Ressourcen, aber er zahlt sich aus. Denn passende Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg."

Bildunterschrift: Christopher Schwermer (Südwestfalen Agentur) gratuliert Thomas Kleb und Vanessa Koll (Heinrich Georg) zum Arbeitgebermarketing-Preis Südwestfalen. Foto: Stephan Müller/ Südwestfalen Agentur

Hintergrund: Als regionale Entwicklungsgesellschaft bündelt die Südwestfalen Agentur die Kräfte von Wirtschaft und Politik zur wettbewerbsfähigen Positionierung der Region im Vergleich zu anderen Standorten. Seit 2012 setzt sie mit ihren Gesellschaftern Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Kreis Olpe, Kreis Siegen-Wittgenstein, Kreis Soest und „Wirtschaft für Südwestfalen e.V.“ das Regionalmarketing um. Im Bereich der regionalen Entwicklung arbeitet sie in enger Abstimmung mit den 59 Städten und Gemeinden an Zukunftskonzepten für Südwestfalen und setzt innovative Projekte um. Sie steuerte alle Aktivitäten im Rahmen der REGIONALE 2013 in Südwestfalen und übernimmt dies auch bei der REGIONALE 2025.