Die G-TEC Ingenieure GmbH aus Siegen ist mit dem südwestfälischen Arbeitgebermarketing-Preis ausgezeichnet worden. Im Rahmen des Unternehmerpreises Südwestfalen in Iserlohn hat die Südwestfalen Agentur den Preis an den Dienstleister für Gebäudeenergetik verliehen. 



Die Südwestfalen Agentur GmbH lenkt mit der Vergabe bereits zum dritten Mal den regionalen Fokus ganz bewusst auf das Thema Arbeitgebermarketing in Südwestfalen. "Unter dem Slogan "Alles echt" machen wir auf unsere Region und die starken Arbeitgeber aufmerksam. Gute Chancen im Werben um qualifizierte Fachkräfte haben die heimischen Betriebe jedoch nur, wenn sie von potentiellen Bewerbern auch bewusst und positiv wahrgenommen werden. Mit der Auszeichnung möchten wir dafür sensibilisieren und mit guten Beispielen Orientierungshilfe geben", erklärt Marie Ting, Leiterin des Regionalmarketings bei der Südwestfalen Agentur. Mit G-TEC entschied sich die Südwestfalen Agentur nun für einen mittelständischen, stark wachsenden Betrieb, der durch besonders konsequenten Aufbau seiner Arbeitgebermarke auffällt.

Slogan "Erfolg sucht Mitgestalter" wird gelebt

"G-TEC zeigt, dass sich der Aufbau einer klaren Arbeitgebermarke lohnt. Allein im ersten Halbjahr 2019 konnte das Unternehmen über 20 neue Mitarbeiter einstellen und spürt von einem Fachkräftemangel nichts mehr", sagte Maria Arens als Vertreterin der Südwestfalen Agentur GmbH in ihrer Laudatio. "Durch den Slogan 'Erfolg sucht Mitgestalter' formuliert G-TEC einerseits Anspruch und Ambition, bietet andererseits aber Gestaltungsmöglichkeiten, um genau jenen Erfolg zu erreichen", führte Arens aus. "Das Unternehmen selbst lebt diesen Gedanken und überprüft gemeinsam mit den Mitarbeitern kontinuierlich die eigene Arbeitgebermarke und Mitarbeiterpolitik." Gleichzeitig baute das Ingenieurbüro sein betriebliches Gesundheitsmanagement aus und richtete eine eigene Fortbildungsakademie ein, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten.

"Zufriedene Mitarbeiter sind unsere Markenbotschafter"

"Ohne unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wären wir nicht das führende Ingenieurbüro für Technische Gebäudeausrüstung in Südwestfalen. Deshalb liegt uns viel daran, dass sie bei uns Prozesse und letztlich das Unternehmen mitgestalten können. Zufriedene Mitarbeiter sind für uns die besten Markenbotschafter", sagte Axel Schneider, geschäftsführender Gesellschafter der G-TEC GmbH aus Siegen. Deshalb werden Azubis beispielsweise in Karrieremessen eingebunden, bekommen eine kontinuierliche Begleitung während ihrer Lehre und gestalten ihre eigene Ausbildung sogar mit. Die Silhouetten, mit denen das Unternehmen wirbt, gehören den "echten" Team-Mitgliedern, Erfolge werden gemeinsam gefeiert und das "Mitarbeiter des Monats"-Bild in den Gängen ziert das Wort "Alle". Die G-TEC GmbH wurde bereits vom Institut "Great place to work" NRW- und deutschlandweit ausgezeichnet. Dennoch arbeitet das Ingenieurbüro weiter am Feinschliff der Arbeitgebermarke - nach innen und außen.

Positivbeispiele als Ansporn

"Mit einer klar definierten Arbeitgebermarke bekomme ich vielleicht nicht hunderte Bewerbungen auf den Tisch, dafür aber Bewerbungen, die zum Unternehmen passen. Das hilft den Betrieben langfristig", erläuterte Maria Arens von der Südwestfalen Agentur. „Mit dem Preis wollen wir das Augenmerk auf Positivbeispiele lenken, damit andere Betriebe davon lernen können." Die Südwestfalen Agentur bietet im Rahmen des Regionalmarketings den inzwischen fast 350 Unternehmen des Vereins "Wirtschaft für Südwestfalen" verschiedene Arbeitgebermarketing-Module an. Sie alle sind darauf ausgerichtet, Unternehmen in Zeiten des Fachkräftemangels die Wichtigkeit dieses Themas zu verdeutlichen und ihnen Impulse und Unterstützung für die Umsetzung im eigenen Betrieb zu bieten. Alles Infos dazu unter www.jetzt-zusammenstehen.de