Autofreies Volmetal - Sonntag, den 30. Juni

Autofreies Volmetal - Sonntag, den 30. Juni

Nach einem Jahr ohne das große Event ist es so weit: Das Autofreie Volmetal findet am 30. Juni wieder statt. Die Bundesstraße 54 (B54) wird zwischen Meinerzhagen und Schalksmühle auf ganzen 21 Kilometern für den motorisierten Verkehr gesperrt. Damit lädt der Märkische Kreis alle Radfahrer, Wanderer, Skater und Jogger zu einem ereignisreichen Tag ein. Auch wenn man mit dem Fahrrad nur anderthalb Stunden für die Strecke brauchen würde, beginnt der Aktionstag um 11 Uhr und endet um 18 Uhr.

Auch in diesem Jahr möchten wir Sie wieder dazu aufrufen, mit Ihrer Kreativität dazu beizutragen, gemeinsam ein interessantes und abwechslungsreiches Programm entlang der Strecke anzubieten.

Bei der letzten Auflage 2017 erlebten rund 22.000 Besucher das Volmetal und die, sonst stark befahrene B54, auf eine besondere Art. 

Viele Vereine, Organisationen und Privatleute bieten auf der Strecke Stände mit Verpflegungs- und Aktionsmöglichkeiten an. Ob sportliche Aktivitäten, Infostände, verschiedene gastronomische und musikalische Beiträge oder Spiel und Spaß für Jung und Alt - für alle ist etwas dabei.

Für den Straßenverkehr ist zu beachten, dass die Strecke bereits um halb elf gesperrt wird und die Sperrung erst eine Stunde nach Veranstaltungsende, um 19 Uhr, aufgehoben werden kann. 

Ein kompetentes Team aus Mitarbeitern von Polizei, Feuerwehr, Technischem Hilfswerk (THW), Sanitätsdiensten und der zuständigen Ordnungs- und Straßenverkehrsbehörden plant unter anderem die Sperrung der B54 sowie Umleitungen und Beschilderung. Die größeren Zugänge auf die Strecke sichern mobile Barrieren und die Sicherung der Bahnübergänge übernimmt geschultes Personal.

Sie möchten sich an der Gestaltung des Tages beteiligen? Weitere Informationen sowie die Voraussetzungen für eine Beteilgung an diesem Event finden Sie hier.

 

Quelle: Märkischer Kreis Stand 29. Mai 2019, Fotonachweis: Hendrik Klein, Pressestelle Märkischer Kreis