Vereine aufgepasst: Die Südwestfalen Agentur sucht die beste Vereins-Webseite aus Südwestfalen. Egal ob Schützen-, Sport- oder Heimatverein: Die Südwestfalen Agentur vergibt den Sonderpreis für eine besonders ansprechend gestaltete und informative Webseite im Rahmen des Südwestfalenawards der heimischen Industrie- und Handelskammern. Interessierte Vereine können sich noch bis zum 15. September 2021 bewerben.

Gut gestaltete Webseiten werden seit über 20 Jahren im Rahmen des Südwestfalenawards ausgezeichnet. Die Industrie- und Handelskammern möchten mit dem Preis gute und erfolgreiche Beispiele hervorheben und andere Organisationen und Betriebe damit inspirieren.

Als Teil der jährlichen Veranstaltung vergibt die Südwestfalen Agentur einen Sonderpreis – der thematische Schwerpunkt wiederum wechselt. In diesem Jahr liegt der Fokus auf dem Vereinsleben, erklärte Marie Ting, Leiterin des Regionalmarketings Südwestfalen. „Ehrenamt und Vereinsleben spielen in Südwestfalen eine herausragende Rolle für das gesellschaftliche Miteinander. Dieses Wir-Gefühl stellen wir auch bei unseren Marketingmaßnahmen immer wieder heraus. Nun suchen wir gute Beispiele von Vereins-Webseiten in Südwestfalen, die sich dadurch auszeichnen, dass sie den Vereinsgeist online auf tolle Art und Weise erlebbar machen, vor allem aber auch das Gefühl vermitteln, als ‘Neue‘ bzw. ‘Neuer‘ ganz herzlich willkommen zu sein.“

Das Regionalmarketing Südwestfalen arbeitet unter anderem mit Kommunen und vielen Partnern daran, Fachkräfte, Rückkehrende und Neubürger:innen in der Region willkommen zu heißen. Wer neu in einen Ort zieht und dort willkommen geheißen wird, erzählt das nicht nur weiter, sondern engagiert sich auch eher im Ort. Auch diese Überlegungen spielten beim diesjährigen Schwerpunkt des Sonderpreises eine Rolle, ergänzte Ting. „Viele Vereine in Südwestfalen haben mit Nachwuchssorgen zu kämpfen. Doch wie attraktiv und offen präsentieren sich diese Vereine im Netz? Orientieren sich Menschen neu in der Region und suchen nach Freizeit-Optionen und neuen sozialen Kontakten, passiert das zum großen Teil online. Unsere gesuchte Top-Vereins-Webseite soll daher durch eine moderne und frische Darstellung überzeugen, Mitmach-Angebote ansprechend aufzeigen, neue Mitglieder willkommen heißen und einladen, sich auch auf ehrenamtlicher Basis im Verein zu engagieren“, formulierte Marie Ting die Kriterien. “Durch die Auszeichnung möchten wir einem guten Best-Practice-Beispiel aus Südwestfalen die Bühne geben, um andere Vereine zu inspirieren und so das Willkommensgefühl in der Region auch online spürbar zu machen“, sagte Ting.

Interessierte Vereine können sich bis zum 15. September 2021 mit einer Mail an presse@suedwestfalen.com für den Sonderpreis des Südwestfalenawards bewerben. Wichtig ist nur, einen Link zur Webseite beizufügen.