Wenden gibt Gas - und das mit gleich zwei auffällig gestalteten Südwestfalen-Lkw. Die Firma Sunflex Aluminiumsysteme GmbH und die Gemeinde Wenden schickten jetzt gemeinsam mit der Südwestfalen Agentur offiziell Nummer 19 und 20 der Südwestfalen-Lkw auf die Straßen. Die PS-starken Botschafter werben gleichermaßen für das Unternehmen, die Gemeinde Wenden und die Region Südwestfalen. 

"Wir geben Gas" steht in großen Lettern neben dem Slogan "Wendener Land – Mittendrin im Leben!". Auffällige Bildmotive mit den Schlagworten "Wirtschaft", "Kultur" und "Leben" machen die Lkw zu einem echten Hingucker. Das Heck der 13,40 Meter langen Auflieger ziert ein klares Statement: "Wir sind Teil der stärksten Industrieregion NRWs."

Starke Wirtschaft und ein Leben im Grünen schließen sich nicht aus

Die Motive auf den Lkw sollen deutlich machen, dass sich eine starke Wirtschaft mit spannenden beruflichen Perspektiven und ein Leben im Grünen mit einer lebendigen Vereinsstruktur in Südwestfalen nicht ausschließen. "Ganz im Gegenteil, genau das macht die Region so attraktiv", erklärt Bernd Clemens, Bürgermeister der Gemeinde Wenden bei der offiziellen Präsentation der Lkw. "Wir unterstützen diese Aktion gerne, weil es wichtig ist, die Region im Verbund zu stärken."

Bislang haben sich überwiegend Speditionen am "Lkw-Marketing" beteiligt. Anders die Firma Sunflex Aluminiumsysteme GmbH. Als großer Hersteller von Glas-Faltwänden und Systemanbieter für Terrassendächer und Wintergärten verfügt das Unternehmen aber über einen eigenen Fuhrpark. 

Vom Unternehmerabend in die Umsetzung

"Es ist toll, auf so eine originelle Weise die Gemeinde Wenden und die Region zu unterstützen", freut sich Ernst-Josef Schneider, Geschäftsführer von Sunflex Aluminiumsysteme GmbH. "Als Herr Winterberg von der Südwestfalen Agentur mir bei einem Unternehmerabend von dieser Lkw-Kampagne erzählte, war ich von dieser Idee sofort begeistert. Also haben wir direkt zwei Lkw gestalten lassen", ergänzt er.

Hubertus Winterberg, Geschäftsführer der Südwestfalen Agentur, freut sich über die positive Resonanz und den anhaltenden Erfolg des rollenden Standortmarketings. "Wir steigern mit den Südwestfalen-Lkw nicht nur den Bekanntheitsgrad der Region. Wir setzen damit auch ein schönes Zeichen für den starken Zusammenhalt in der Region und unser gemeinsames Ziel, Südwestfalen ins rechte Licht zu rücken."

Interessierte Unternehmen und Kommunen können sich jederzeit bei der Südwestfalen Agentur melden. Sie hat sich das Projekt im Rahmen des Regionalmarketings ausgedacht und steht als Ansprechpartner zur Verfügung.

Quelle: Südwestfalen Agentur GmbH, Stand: 12.11.18